Danke - Liebe Eltern, dass Sie sich die Zeit nehmen!

Bei vielen unserer Befragungen der TeilnehmerInnen unserer TRAUMBERUF-Schülermessen, wurde eines immer wieder bestätigt. Die Eltern (und Lehrer) sind die wichtigsten Bezugspersonen im Hinblick auf die Studien- und Berufswahl. 

  



Die Sicherheit Ihrer Kinder hat höchste Priorität

Für uns ist in diesen Zeiten Sicherheit das oberste Gebot. Mit unserem Schutz- und Hygienekonzept haben wir einen umfangreichen Maßnahmenkatalog, der für alle Besucher eine sichere Veranstaltung ermöglicht. Über die üblichen Regeln, wie Abstand und Maskenpflicht (analog zum Schulweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Besuch von Supermarkt, Kaufhaus oder Restaurant) haben wir noch weitere Maßnahmen ergriffen, bspw. die Limitierung der Teilnehmerzahl. Hier können Sie alle Einzelheiten zu den Maßnahmen nachlesen.


MINT - zukunftssicher, gesucht und gut bezahlt

App-Entwickler, Maschinenbauingenieur, Klimaforscher, Industriemechaniker, Fachinformatiker, Informatikkaufmann & Co. – Kinder, die sich in diesen Berufen sehen, sind hier richtig – also alle MINT-interessierten Kinder, die auf dem Weg zu ihrem Abschluss sind (egal ob Mittlere Reife oder Abitur). Die Schülermesse ist besonders relevant im Kontext der Fächer Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Informatik, und Technik.


Staatlich gefördert

Die TRAUMBERUF IT & TECHNIK-Schülermesse hat seit 2014 tausenden SchülerInnen bundesweit bei der Suche nach ihrem Traumstudiengang- oder Ausbildung im MINT-Bereich geholfen. Seit 2020 kooperiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung kooperiert mit uns. Im Rahmen eines Co-Branding fördert das BMBF mit seinen Kampagnen-Logos für MINT MAGIE und Wir bleiben SCHLAU sämtliche Veröffentlichungen und Medien rund um die Messereihe.



Teilnahme-Bescheinigung

Nach der Veranstaltung bekommt jeder Besucher eine Teilnahme-Bescheinigung per E-Mail zugeschickt. Ihre Kinder können das Dokument ihrer Bewerbungsmappe beifügen und so zeigen, dass sie sich frühzeitig aktiv informiert haben.



91% Der TeilnehmerInnen bewerten die Veranstaltung mit  „gut“ oder „sehr gut“

Einige Aussteller hatten Interessante Studiengänge und Ausbildungen, die ich mir im Nachhinein genauer angeschaut habe. Auf zwei Stellen habe ich mich anschließend beworben (Stadt Köln und beim Bund im Zivildienst).

(Felix, 12. Klasse aus Viersen)


Ich finde es sehr beeindruckend, welche Vielfalt an Berufen die SchülerInnen kennenlernen konnten. Eine perfekte Organisation von der Vorbereitung bis zur Durchführung der Messe. Ein tolles Angebot.

(Frau Holstein, Lehrerin aus Bonn)


Habe mich bei ein paar der dort kennengelernten Firmen für ein duales Studium erfolgreich beworben. Ich werde mein duales Studium bei Covestro in Krefeld mit dem Themengebiet Elektrotechnik dieses Jahr noch beginnen.

(Tobias, 11. Klasse aus Dormagen)